GSM

HELP

GPS

84

21

F  

ROT MIT STRAHLEN.png

DAS

PANNENDREIECK

WAR

GESTERN.

IWARN®

F  

IWARN®

producT  codes  INTERN

XR01

XR02

XB01

XB02

XY01

XW01

XW02

INFRARED

XIR01

XIR02

XEV01

  LEDS

LIGHT-SENSOR

  GPS

  GSM

TIMER

REMOTE CONTROL

XY02

XEV02

© by IWARN LTD & COKG / 05-18 / TST

IWARN®

SMD FERTIGSTELLEN

1

PRINTS BESTÜCKEN

1 MB + 1 Seitenarm mit Taster  (HF 1)

3 gleichartige Arme  (HF 2)

2

AKKUS AUFLÖTEN

Akku auf Arm auflöten (2x)

3

VORTEST

Test der 2 Halbfabrikate

(HF 1 + HF 2)

inkl. Akkus 

ZUSAMMENBAU UNTERTEIL

12

4

VERBINDEN

Verbinden der 3 gleichartigen Arme mit MB/A-Kombi über

Steckverbindungen auf MB

5

INTEGRIEREN

Einlegen der gesteckten Kombi

in Spritzguss-Unterschale

6

VERSCHRAUBEN

Verschrauben der eingelegten Kombi mit Unterschale

(zukünftig einklipsen)

7

FUNKTIONSTEST 1

Nadeltest

Test von LEDs/Taster/GPS/GSM

8

AUSLESEN NUMMER

Bei Geräten mit GSM: Auslesen der e-SIM Nummer + Ausdrucken

von BEGLEITBLATT

1

 

Produktionsablauf

ZUSAMMENBAU INNEN

9

GUMMIDICHTUNG STECKER

Gummidichtung auf USB - 

Stecker aufstülpen

ZUSAMMENBAU GESAMT

14

GUMMITEIL MONTIEREN

Gummiteil über fertigen 

Innenteil stülpen

10

KLEBER AUFTRAGEN

Aufbringen von Klebstoff auf 

transluzenten Vorderteil

11

KLEBESTELLE VERBINDEN

Vorderteil mit getesteten

Unterteil verkleben

12

KLEBER AUSHÄRTEN ABWARTEN

13

AUFKLEBER ABDICHTUNG

Aufbringen der 3 Aufkleber 

zur Abdichtung der Freiräume

bei den 3 Tasten auf Unterseite

15

KUGELADAPTER EINKLEBEN

Adapter mit Klebstoff ein-streichen und einkleben 

16

KLEBER AUSHÄRTEN ABWARTEN

17

FUNKTIONSTEST 2

Tastentest

On/off, Funktion

ENDPRODUKT

Fertiges Produkt, getestet, ohne

Hinweisaufkleber, mit

BEGLEITBLATT für SIM-Nummer

© by IWARN LTD & COKG / 05-18 / TST

IWARN®

VERPACKEN

18

HINWEISE AUFKLEBEN
VERSAND

12

4

GEBINDE VERBINDEN

Aufkleben von 3 Hinweisklebern

auf Gummiteil

19

BEGLEITKARTE

Begleitkarte anhand des BEILAGENBLATTES ausdrucken

20

FUSS KONFIGURIEREN

(i) Magnethalter auf Fuss schrauben.

(ii) gelbe Rändelschraube über 

Kugeladapter streifen.

(iii) Kugeladapter in Fusshalterung stecken.

(iV) gelbe Rändelschraube festdrehen.

SCHACHTEL SCHLIESSEN

Verbinden der 3 gleichartigen Arme mit MB/A-Kombi über

Steckverbindungen auf MB

5

PAPIERE FERTIGEN

Einlegen der gesteckten Kombi

in Spritzguss-Unterschale

6

VERSAND

Verschrauben der eingelegten Kombi mit Unterschale

(zukünftig einklipsen)

7

FUNKTIONSTEST 1

Nadeltest

Test von LEDs/Taster/GPS/GSM

8

AUSLESEN NUMMER

Bei Geräten mit GSM: Auslesen der e-SIM Nummer + Ausdrucken

von BEGLEITBLATT

2

 

KONFEKTIONsablauf

© by IWARN LTD & COKG / 05-18 / TST

IWARN®

2

 

KONFEKTIONsablauf

VERPACKEN

18

HINWEISE AUFKLEBEN
VERSAND

12

22

BEZETTELUNG

Aufkleben von 3 Hinweisklebern

auf Gummiteil

19

BEGLEITKARTE

(i) Ausdruck von Rechnung.

(ii) Ausdruck von Lieferschein.

(iii) Ausdruck von Lieferadresse.

23

VERSANDFINISH

Begleitkarte anhand des BEILAGENBLATTES ausdrucken

20

FUSS KONFIGURIEREN

(i) Magnethalter auf Fuss schrauben.

(ii) gelbe Rändelschraube über 

Kugeladapter streifen.

(iii) Lampe in Fusshalterung stecken.

(iV) gelbe Rändelschraube festdrehen.

(V) Karabiner durch Öse des Gummiteiles befestigen.

21

VERPACKUNGSFINISH

Verpacken in notwendiger Überverpackung (Palette etc.).

24

VERSANDKONTROLLE

(i) Lampe mit montiertem Fuss in

Karton legen.

(ii) USB-Ladekabel dazulegen.

(iii) Gebrauchsanweisung, Prospekte und Begleitkarte in Karton legen.

(iV) Karton schliessen.

(V) Siegelkleber aufbringen.

© by IWARN LTD & COKG / 05-18 / TST

IWARN®

product - codes

  BLUETOOTH

  GPS

  GSM

© by IWARN LTD & COKG / 04-18 / TST

IWARN

EMERGENCY