INTELLIGENT GESTEUERT

IWARN® wird von einem komplexen System aus   Microcontrollern und Microchip`s  gesteuert und überwacht, die für ein Höchstmaß an Sicherheit und Bedienungsfreundlichkeit verantwortlich sind. So sorgt beispielweise eine eigens entwickelte "Booster-Schaltung" dafür, dass die Lichtstärke auch bei abnehmenden Akkustand stets konstant bleibt.

MIT GSM UND A1 WELTWEIT VERBUNDEN

Das eingebaute GSM-Mobilfunkmodul mit Verstärkerantenne sorgt dafür, dass die Position und der Notruf umgehend und unabhängig von anderen Mobiltelefonen gesendet werden können. Das GSM ist für alle Netze (GSM 850 / 900 /1800 / 1900 MHz und WCDMA 850 / 900 / 1900 / 2100 MHz) 3G / 4G (LTE) geeignet und sucht sich auto-matisch jenes Netz, bzw. jenen Netzbetreiber zu dem jeweils der stärkste Empfang besteht. Zu diesem Zweck ist bereits ab Werk eine SIM-Karte des österreichischen Marktführers "A1" der Telekom Austria integriert, die in mehr als 40 Ländern automatisch funktioniert. Dabei fallen für den Besitzer von IWARN® keinerlei Kosten oder Gebühren (Roaming, etc.) an.

ENORM LEUCHTSTARK

Durch den Einsatz von insgesamt 21 Einzelbirnen in neuester LED Technologie, jede mit einer eigenen Präzisionslinse, kommt es zu einer ultrahellen, homogenen und punktgenauen Helligkeitsverteilung im Nah- und Fernbereich. Damit Verkehrsteilnehmer im städtischen Bereich davon nicht geblendet werden, kann auf einen "Stadtmodus" umgeschaltet werden, der die Leuchtstärke auf 60 % reduziert.  

PUNKTGENAU POSITIONIERT

Das eingebaute Stand-alone GPS stellt die jeweilige Position mit einer Genauigkeit von +/- 1,5 Meter fest. Trotz dieser Genauigkeit werden für den Einbuchungsvorgang nur etwa 30 Sekunden benötigt. Das System funktioniert dabei mit allen 4 Satellitennetzen: GPS (USA), Galileo (EUROPA), GLONASS (Russland) und BeiDou (China). Darüberhinaus ist IWARN® zusätzlich noch mit der GPS-Variante "A-GPS" ausgerüstet. Dieses "Assisted GPS"  arbeitet mit dem Mobilfunknetz zusammen und sorgt automatisch für eine Positionsermittlung über die vom GSM genutzten Sendemasten, falls keine Verbindung mit einem Satellitennetz am Himmel möglich sein sollte.

 

WASSER- UND STAUBDICHT

Dank der Erfüllung des internationalen Schutzgrades "IP 67"  ist IWARN® vollständig gegen den Eintritt von Staub und Mikropartikeln geschützt. Darüberhinaus ist IWARN® wasserdicht (mindestens 30 Minuten bis zu 1m Tiefe).

UNEMPFINDLICH GEGEN TEMPERATUREN

VON -30 BIS +80 GRAD CELSIUS

Sämtliche Bauteile des Gehäuses, sowie der Elektronik (inkl. der Akkus) sind für den Einsatz bei extremsten Temperaturen ausgelegt und unterliegen dem diesbezüglich strengsten Automobilstandard weltweit.

Dies bedeutet, dass IWARN® von - 30 Grad Celsius bis + 80 Grad Celsius voll funktionsfähig und einsetzbar ist.

STABIL WIE EIN PANZER

Der MIL-STD-810 ist eine US-amerikanische technische Militärnorm, die Umwelt-Testbedingungen für militärische Ausrüstung spezifiziert. IWARN® erfüllt diese Norm, verfügt über einen umfangreichen Aufprallschutz und ist auch besonders geschützt gegen Vibrationen, Feuchtigkeit, Luftdruck und Temperaturschwankungen.

ULTRASTARK STROMVERSORGT

In IWARN® sind 2 High-Level-Akkus mit je 2500 mAh verbaut, sodass die Gesamtleistung sichere 5000 mAh beträgt. Die Akkus sind bis zu 1000 mal aufladbar und verfügen  jeweils über eine eigene Schutzelektronik, die jegliche Explosionsgefahr verlässlich verhindert. IWARN® kann deshalb beispielsweise auch unbedenklich an Bord eines Flugzeuges transportiert werden. IWARN® wird mit dem beiliegendem USB Kabel über dem ins Gehäuse integrierten wasser- und staubdichten Micro-USB Anschluss aufgeladen. Wenn der Akkustand unter einem bestimmten Wert absinkt, sendet IWARN® auf Wunsch automatisch eine Warn-SMS an seinen Besitzer.

 

WEIST HUBSCHRAUBER EIN

Serienmässig verfügt IWARN®  über die Möglichkeit einen Richtungspfeil nach links oder rechts dazustellen. Wenn man nunmehr IWARN® um 90 Grad dreht, so werden daraus Richtungspfeile die nach oben oder unten weisen. Mit diesem Signal ist es nunmehr möglich, einem Rettungshubschrauber - für den Piloten weit sichtbar -  zu signalisieren, dass er landen kann oder nicht (Pfeil nach oben: "NICHT LANDEN - GEFAHR!" / Pfeil nach unten: "LANDUNG MÖGLICH!").

STURM- UND WETTERFEST

Durch die kompakte und ergonomische Bauweise liegt IWARN® perfekt in der Hand und ermöglicht eine sichere und komfortable Bedienung - gerade bei schlechten Wetterbedingungen und mit Handschuhen. Darüberhinaus macht die windkanaloptimierte Linienführung zum Schutz vor  Verwirbelungen IWARN® besonders windsicher; - so hält ein am Fahrzeugdach aufgestelltes IWARN® (in Verbindung mit dem serienmässigen Magnetfuss) auch Sturm-stärken von 150 km/h problemlos stand.

HILFE RUND UM DIE UHR

Die IWARN® - Notrufzentrale ist rund um die Uhr, 24h / 365 Tage, besetzt und steht permanent im direkten Kontakt mit der jeweils zuständigen Leitstelle von Rettung, Polizei, Feuerwehr, Bergwacht,  Autofahrerverbände, Bahnnetze und Strassenbetreiber.  

VERFOLGT AUTODIEBE

Falls Ihr Fahrzeug gestohlen wird und sich IWARN® darin befindet, können Sie IWARN® durch einen Anruf über das eingebaute GSM-Modul aktivieren. Danach erhalten Sie als Rückmeldung regelmässige SMS-Nachrichten von dem aktivierten IWARN® über die jeweilige GPS-Positionen. Damit können Sie Ihr Fahrzeug verfolgen und den aktuellen Standort an die Polizei weitergeben.

IDEAL AUCH ZUM MITNEHMEN

Von Anfang an wurde IWARN® für eine maximale mobile Verwendung konzipiert. So ist das gesamte Gehäuse und dessen Oberflächen hochgradig resistent gegen mechanische (Abrieb, Kratzer, Korrosion, Druckstösse), chemische (Säuren, Laugen, Treibstoffe, Reinigungsmittel) und klimatische (Wasser, Staub, Mikropartikel, Hitze, Kälte) Einflüsse, sodass IWARN® selbst bei widrigsten Bedingungen eingesetzt werden kann. Über die integrierte Befestigungsöse kann IWARN® mittels Karabiner sicher befestigt werden.

IN EXPLOSIVER UMGEBUNG VERWENDBAR 

IWARN®  ist so konstruiert, dass keine unzulässig hohe Temperaturen im Inneren oder Äußeren entstehen, dass Teile die als  Zündquelle wirken dem Druck einer Explosion standhalten können, dass das Eindringen von Gas in das Gehäuse beschränkt ist und keine Schaltfunken entstehen. Damit kann IWARN® in explosionsgefährdeten Situationen - zum Beispiel beim Unfall eines Gefahrguttransporters - in denen brennbare Gase, Dämpfe oder Stäube auftreten können, verwendet werden.

 
 

UMWELTSCHONEND HERGESTELLT

Umweltschutz ist für uns kein Lippenbekenntnis, sondern ein echtes Anliegen. So nehmen unsere Partner und wir in der Produktion und der Verpackung von IWARN® alle Möglichkeiten in Anspruch,  um die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Beispielsgebend dafür ist die Verwendung der beiden hochwertigen aufladbaren Akkus in IWARN®. Normale Batterien benötigen bis zu 600-mal mehr Energie, als sie selbst abgeben können. Rechnet man dazu noch den Energieaufwand für Transport und Lagerung kommt es zu enormen Co2-Belastungen. Durch die hohe Qualität verlängern wir die Lebensdauer von IWARN® und leisten so unseren Beitrag zur Verringerung des Elektroschrotts.

ZUBEHÖR SERIENMÄSSIG

Jedes IWARN® wird mit umfangreichem Zubehör ausgeliefert.

Dazu gehören neben dem speziellen Magnetfuß zur Befestigung am Fahrzeugdach, ein hochwertiger Karabiner, sowie ein bruchgeschütztes USB-Kabel mit einem Adapter zum Aufladen im Zigarettenanzünder.

MIT 5 JAHRES GARANTIE VERSEHEN

Wir stehen voll und ganz hinter unserem Produkt. Bis Sie IWARN® in der Hand halten, haben zahlreiche Ingenieure, Mechanik-/Hardware- /Software-Spezialisten und unsere steirischen SpezialistInnen in der Montage mit grosser Sorgfalt  daran gearbeitet, damit es sowohl unsere (hohen) als auch Ihre Erwartungen erfüllt. Aus diesem Grund geben wir eine uneingeschränkte 5-Jahres-Garantie auf die Funktionsfähigkeit von IWARN®.